SUCCESS STORIES

Seit Beginn des Programms im Jahr 1998 konnte eine Vielzahl von unterschiedlichsten Innovationsvorhaben bei oberösterreichischen Klein- und Mittelbetrieben zu einem sehr erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Folgende Projekte dienen als Beispiele für die nachhaltige Förderung des „Kompetenzausbaus in Unternehmen“.

Industriemathematikerin als Innovationsassistentin setzt Wasserturbinen-Projekt bei GUGLER Water Turbines GmbH erfolgreich um

Bei den technologisch immer anspruchsvolleren Projekten im Bereich von Wasserturbinen erlangen projektrelevante Berechnungen der Geometrie der Laufräder zunehmend eine größere Bedeutung. Der Familienbetrieb GUGLER Water Turbines GmbH aus Goldwörth löste diese Herausforderung auf diesem Weg: Das Unternehmen mit seinen 45 MitarbeiterInnen holte sich über das Förderprogramm „InnovationsassistentInnen/-beraterInnen für KMU“ eine engagierte Jungakademikerin der technischen Industriemathematik. Die Innovationsassistentin setzte ein Innovationsvorhaben mit Inputs eines Beraters erfolgreich um.

>>Download Success Story 

Dank Innovationsassistent Vision und Strategieprozess bei Schmidinger GmbH

Als zukunftsorientiertes Unternehmen ist Schmidinger laufend bemüht Abwicklungen im Unternehmen zu verbessern, Kundenbeziehung langfristig zu sichern und die -bindung zu verstärken. Die größte Herausforderung dabei war die interne Organisation. Es gab zwar sehr viele Ideen für Verbesserungen, jedoch mangelte es an den erforderlichen persönlichen Ressourcen, um diese nachhaltig umzusetzen. Deshalb entschied sich Schmidinger einen Jungakademiker dafür einzusetzen. Als frischer Absolvent des Studienganges „Innovations- und Produktmanagement“ an der FH Wels war Ing. Christian Eller BSc dafür bestens geeignet.

>>Downolad Success Story

Innovationsassistent setzt Entwicklungs- und Forschungsaktiviäten bei Compost Systems GmbH strategisch um

Mit weltweit mehr als 70 Referenzanlagen ist Compost Systems einer der führenden Technologielieferanten in der Kompost- und Abfallwirtschaft. Die innovativen Produkte und Leistungen von Compost Systems tragen maßgeblich zur Ressourcen- und Grundwasserschonung, Emissionsminderung und Effizienzsteigerung in unserem Ökosystem bei. Um die Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten strategisch umzusetzen, hat das Unternehmen beschlossen, einen Innovationsassistenten für ein 2-jähriges Projekt anzustellen. Roman Lugmayr M.Sc, Jungabsolvent der FH Wels (Studiengang Bio- und Umwelttechnik) setzte das Projekt um.

>>Download Success Story