NEWS & PRESSE

Das Projektteam, Foto: B. Plank - imBILDE.at
Erfolgreiches Team: Geschäftsführer Josef Gebeshuber (GTech Automatisierungstechnik GmbH) mit Berater Ing. Christian Schenk MBA, CMC und Innovationsassistent Bernhard Hebesberger BSc Foto: B. Plank - imBILDE.at

Innovationsassistent etabliert neue Standards: der GTech-Verbesserung-Prozess (GVP)

31.05.2017

Wenn InnovationsassistentInnen ihr erlerntes Fachwissen aus dem Studium perfekt einsetzen und dabei noch durch Coaching eines Unternehmensberaters unterstützt werden, so bleibt der Erfolg nicht aus: Wie Bernhard Hebesberger bei GTech Automatisierungstechnik neue Standards etabliert hat, lesen Sie hier...


eine Frau (links) überreicht einem Mann (rechts) eine Urkunde. Beide blicken in Richtung Kamera
Projektmanagerin Susanne Herain (Business Upper Austria) gratuliert Geschäftsführer Johannes Part (Merlin Technologies) zum erfolgreichen Innovationsassistent/innen-Projekt. Foto: B. Plank - imBILDE.at

20 Jahre Innovationsassistent/innen und –berater/innen für KMU: Ein Förderprogramm auf der Erfolgsspur

10.05.2017

Am 9. Mai drehte sich an der FH Oberösterreich (Campus Wels) alles darum, wie Klein- und Mittelunternehmen innovative Ideen im laufenden Tagesgeschäft erfolgreich umsetzen können. Am Programm stand das 20-Jahr-Jubiläum des Förderprogramms „Innovationsassistent/innen und –berater/innen für KMU“ des Landes OÖ. „Mehr als 200 Innovationsprojekte konnten kleine und mittlere Unternehmen in den vergangenen 20 Jahren mit Unterstützung einer Innovationsassistentin oder eines Innovationsassistenten erfolgreich umsetzen“, zeigt sich Wirtschaftsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl. Neue Projektanträge können bis 24. Mai bei der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria eingereicht werden.


Die Teamecho-Gründer David Schellander (li.) und Markus Koblmüller im Gespräch mit Elisabeth Czachay (WKOÖ). Foto: Business Upper Austria
Die Teamecho-Gründer David Schellander (li.) und Markus Koblmüller im Gespräch mit Elisabeth Czachay (WKOÖ). Foto: Business Upper Austria

Forum in Linz: Wie Gazellen-Unternehmen zu Kapital und Mitarbeitern für ihr schnelles Wachstum kommen

14.03.2017

Sie wachsen schnell und sind Innovationsmotoren: sogenannte „Gazellen“-Unternehmen tragen zur Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes OÖ bei. Aber sie stehen auch vor besonderen Herausforderungen – etwa, Kapital und Mitarbeiter für dieses schnelle Wachstum zu bekommen. Die oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria hat daher in Kooperation mit Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer OÖ eine dreiteilige Workshop-Reihe für Gazellen-Unternehmen zu diesen und weiteren Themen gestartet.


LT1 Bericht vom 13. Jänner über die Pressekonferenz am 11. Jänner: InnovationsassistentInnen/-beraterInnen für KMU: 200. Förderprojekt macht Möbel als 3D-Modelle für Kunden online erlebbar

Innovationsassistent - Förderprogramm für KMUs startet neu

17.01.2017


V.l.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl überreicht Geschäftsführer Mag. Kuno Haas und Innovationsassistent Thomas Wührleitner, MSc eine Urkunde, weil die Grüne Erde GmbH das 200. Unternehmen ist, das ein Innovationsprojekt im Rahmen dieses Fö
V.l.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl überreicht Geschäftsführer Mag. Kuno Haas und Innovationsassistent Thomas Wührleitner, MSc eine Urkunde, weil die Grüne Erde GmbH das 200. Unternehmen ist, das ein Innovationsprojekt im Rahmen dieses Förderprogrammes des Landes OÖ abwickelt. Foto: Land OÖ/Sandra Schauer

200. InnovationsassistentInnen-Projekt macht Möbel online erlebbar.

11.01.2017

Die Firma Grüne Erde GmbH aus Scharnstein ist die 200. Firma, die seit Programmstart im Jahr 1998 ein Innovationsprojekt im Rahmen des Förderprogramms des Landes OÖ „InnovationsassistentInnen/beraterInnen für KMU“ abwickelt. Mit der Unterstützung des Innovationsassistenten Thomas Wührleitner sollen in den nächsten zwei Jahren sämtliche Einrichtungsgegenstände der Firma über ein neues Produkt-Data-System als 3D-Modell auf der Homepage zu finden sein.


Innovationsassistent bei framag: Reinhard Pollhamer (Bild: framag)
Innovationsassistent bei framag: Reinhard Pollhamer (Bild:framag)

Innovationsassistent als Ideengeber bei framag

10.01.2017

Innovationen sind für alle Unternehmen wichtig. In vielen Firmen existiert aber kein Innovationsmanagement. Die besten Ideengeber sind oft die eigenen Mitarbeiter.

Schlau, wer sich einen Innovationsassistenten ins Team holt. Firma framag macht es vor….


Programm-Managerin Susanne Herain berät interessierte Studentinnen auf der JKU Karriemesse Foto: (c)Haidinger Richard cityfoto

Karriere-Kick "Innovationsassistent"

07.12.2016

JungakademikerInnen, deren Studienabschluss maximal ein Jahr zurück liegt können Ihr Berufsleben mit einem spannenden Innovations-Projekt in einem oö Unternehmen starten.

Die Programm-Managerinnen des InnovationsassistentInnen-Programms blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Aber auch das kommende Jahr wird spannend:
das 200. Projekt steht bereits in den Startlöchern und ein neuer Schwerpunkt wird gesetzt...


Alexander Heilinger lächelnd mit der Erfindung in der Hand

Neue Therapie bei Schlaganfällen

31.10.2016

Die Firma g.tec geht neue Wege. Innovationsassistent Alexander Heilinger hat geholfen eine revolutionäre Schlaganfall Therapie zu entwickeln. Mit der Kraft der Gedanken lernt das Gehirn wieder Arme und Beine zu bewegen...


Mit einem Handy wird ein Typenschild abfotografiert.
Die neue Software erkennt Typenschilder per Fotodatenbank-Abgleich in Sekundenschnelle.

Handyfoto genügt: Software aus Altheim spart Wartungszeit bei Anlagen

08.06.2016

Die Software OMIS der Firma Faschang Service und Management GmbH setzt neue Maßstäbe bei Wartung und Instandhaltung im Bereich der Tankstellenindustrie.

Das oö. Förderprogramm InnovationsassistentInnen/-beraterInnen für KMU treibt nun die Weiterentwicklung voran und erschließt eine neue Zielgruppe.


Logo Innovationsassistent

Geförderte Personalressourcen für Ihr Innovationsprojekt

04.05.2016

Stehen Sie vor der Herausforderung notwendige Innovationen und Weiterentwicklungen mit Ihrem Tagesgeschäft in Einklang zu bringen?

 

Profitieren Sie vom langjährig etablierten oö Förderprogramm "InnovationsassistentInnen/beraterInnen für KMU" und reichen Sie jetzt Ihr Projekt bis 27. Mai ein.


Bild von Infoblatt
Das neue Infoblatt ist da!

Druckfrisch: Förderprogramm InnovationsassistentIn- neues Infoblatt

01.04.2016

Ganz frisch aus der Druckerei: Das aktuelle Infoblatt zu unserem Förderprogramm "InnovationsassistentInnen/ -beraterInnen für KMU".


Das Projektteam bei der Fa. Schlager in Saxen
Das Projektteam bei der Fa. Schlager in Saxen (v. l.): Innovationsassistent Christoph Pötscher BA MSc, Hubert und Regina Schlager sowie Berater Mag. Andreas Gumpetsberger MBA (Orange Cosmos) Foto: Business Upper Austria

Innovationsassistent will LKW-Fahrten effizienter machen

16.02.2016

Schlager möchte sich noch mehr vom Mitbewerb abgrenzen und Kunden individuelle Lösungen anbieten. Dazu sind in den nächsten Jahren einige Weichen zu stellen. „Die zeitlichen Ressourcen dafür neben dem Tagesgeschäft bereitzustellen, ist auf Dauer nur schwer möglich. Der Innovationsassistent soll sicherstellen, dass die kommenden Entwicklungen unserer

Dienstleistungen und in den innerbetrieblichen Prozessen koordiniert ablaufen können“, so Hubert Schlager, Geschäftsführer von 35 Mitarbeiter/innen. Aber auch die Koordination über das Unternehmen hinaus mit externen Entwicklungspartnern ist Teil des Projekts.


Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl (re.) mit Agentur-Chefin und WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer (li.) und Innovationsassistentin Nina Simmer.
Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl (re.) mit Agentur-Chefin und WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer (li.) und Innovationsassistentin Nina Simmer. Foto: Land OÖ/Liedl

Innovationsassistentin bringt digitales Know-how in Leondinger Werbeagentur Sery

21.12.2015

Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen ist der reibungslose Ablauf interner Prozesse ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Was jedoch tun, wenn neben dem Tagesgeschäft die Kapazitäten dazu im Betrieb fehlen? Für die Werbeagentur SERY* aus Leonding im Bezirk Linz-Land war die Antwort auf diese Frage klar: Das Unternehmen holte sich die Ressourcen über das Förderprogramm Innovationsassistent/innen.


Ihre Innovation im Bereich Industrie 4.0
Ihre Innovation im Bereich Industrie 4.0

Ihre Innovation im Bereich Industrie 4.0

20.11.2015

Im Rahmen des Förderprogramms „InnovationsassistentInnen /-beraterInnen für KMU“ des Landes OÖ werden Unternehmen gefördert, die ein Innovationsprojekt im Betrieb durch Unterstützung einer Innovationsassistentin/eines Innovationsassistenten (JungakademikerIn) umsetzen.S chwerpunkt Industrie 4.0: Seit 1.7. wird im Programm ein Schwerpunkt auf das Thema Industrie 4.0 gesetzt. Ab sofort können KMU Projektanträge zu dieser Thematik einreichen, um den Sprung in die digitale Zukunft zu meistern.